JEDEN TAG 'NE GUTE NAHT! ;-) Textile Unikate nach eigenen Entwürfen und gelegentlich gewerkelte "Helferlein" dazu.

Montag, 12. Januar 2015

"Röhrenförmiges Bekleidungsaccessoire"

Es ist nämlich so: Frl. Zuckerschnute mag draußen bei Buggy-Ausfahrten mitnichten die Handschuhchen anlassen! ;-((( Das brachte mich auf die Idee etwas "Altmodisches" in tigermodern zu kreieren. ;-) Ihr ahnt schon, was es ist!? Ein Muff! Der Name Muff kommt übrigens vom lateinischen muffula, was soviel wie Pelzhandschuh heißt und ein röhrenförmiges Bekleidungsaccessoire ist. In dieses steckt man die Hände von beiden Seiten hinein um sie warm zu halten.
Eine Lage Kunstfell und drei Lagen Fleece zunächst einzeln zu Röhren genäht und versetzt ineinandergeschoben, dann fixiert. Einfaßband selbst hergestellt und von Hand angenäht.
Sieht doch schon mal kuschelig aus, oder? ;)

Aus einem Eisbärchenmotivstoff habe ich dann in Kombination mit dem schönen roten Stoff einen Aufnäher geschöpft. Für die melierte Baumwollkordel habe ich Frau Strickliesel um Hilfe gebeten.


Hier noch mal das Klick-Bärchen, welches Euch hergelotst hat.



Und Probetragen durfte es schon mal :
 "Mein Name ist Bär - Phil Bär" ;-)))
Ich hoffe Frl.Z. bald zu sehen und es ihr überreichen zu können. 


Update:
Voller Erfolg! ;)

Donnerstag, 8. Januar 2015

Weihnachtlicher Läufer

Vor dem "Entweihnachten" schnell noch drei Bildchen gemacht:
Hier im Ganzen zu sehen von der Seite. Er ist recht laaang.

Er besteht aus verschiedenen Materialien - wie halt immer beim Tiger - , unter anderem auch Seidenbänder, Damast, Klöppel- und Häkelspitze, Stickerei (sind die Tannenkränzchen), Patchworkstoffe usw. Auch Erinnerungsstoffe durften mit rein (der "Grünsternstoff" ;-) war ein Deckchen von meiner Mutti, welches sie mal aus dem Erzgebirge mitgebracht hatte).
Die Glasplatte ist aus unserem alten Kühlschrank. Sie schützt den Läufer dort , wo öfter mal Sachen abgestellt oder -gelegt werden, wie z.B. Handtasche, Zeitung usw. Denn an dieser Stelle war der sonst aufliegende Ganzjahresläufer immer schnell schmuddelig, z.B. auch von der Druckerschwärze der Zeitung, die da nach dem Reinholen immer ihren ersten Liegeplatz hat.

Freitag, 2. Januar 2015

Meckis Comeback

Das hellbeige (hier im Bild leider eher gelbliche) Stöffchen ist bestickt und schon älter. Ich hatte es 1984 angefertigert für einen Bilderrahmen. Der diente als Deko im damaligen Kinderzimmer von Frau Krabbe. Neulich brachte meine Tochter mir dieses Bild mit, und ich wußte gleich was ich daraus machen wollte. Da es am Rand nämlich Beschädigungen aufwies durch Rostflecken von den Spannbögen, mußte ich es auf jeden Fall schmälern bzw. verändern. Lange Rede, kurzer Sinn, schaut einfach auf die Bilder hin! ;)

Zweilagige und somit stabile Schlaufen zum "Drumrumknöpfen" gestaltet aus rotem Band und obenauf gesäumter Stoffstreifen. Ihr wißt ja: Bei mir muß immer Alles "praktisch" sein, also natürlich auch waschbar! Drum abnehmbar, klar!

Detail der Stickerei (Kreuzstiche über 2 Fäden). Ich hatte mir ein Mecki - Motiv damals (1984) aus einer Zeitschrift, in der er öfter vorkam, abskizziert und mir das Ganze dann etwas gefälliger für mein Vorhaben abgewandelt und dementsprechend in Kreuzstiche umgewandelt.

Hier ist ein Ausschnitt vom nun geänderten Rand, den ich mit weiteren Bändchen und Stichen versehen habe.

Die türkisblauen Knöpfe brachte ich am Schluß noch an, denn ich stellte fest: Wenn man Spielsachen im Inneren lagert und rausnimmt, kommt das Futter mit hoch. Also besonders auch bei Stofftieren, klar, weil das hemmt dann das "Rausschlüpfen" sozusagen. Mit den Knöpfen habe ich Abhilfe geschaffen indem ich das Futter mitangenäht habe in den Ecken. Und dekorativ ist es außerdem. Inzwischen hat das Teil aber seinen Platz gewechselt. Es ist nicht mehr - wie hier auf dem Bild zu sehen -  in unserem "Enkelzimmer", sondern bei Malina zuhause! Es freut mich, daß es dort Gefallen und Verwendung findet und außerdem, daß Frau Krabbe somit ein Erinnerungsstück weiterleben lassen kann. ;)

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den blauen Link "Ältere Posts" anklicken!