JEDEN TAG 'NE GUTE NAHT! ;-) Textile Unikate nach eigenen Entwürfen und gelegentlich gewerkelte "Helferlein" dazu.

Dienstag, 31. März 2009

Kessi Bärlauchnessi ;-)

von vorne


von hinten


von oben

Montag, 30. März 2009

Kamelie , Japan

A rose is a rose is a rose

Sonntag, 29. März 2009

Viel Gegacker dieser Tage, ...

... denn das Fest ist nicht mehr weit,
seht die Kleinen und die Großen
in der Vorbereitungszeit.
Gute Eier woll'n sie legen,
die wir Menschlein färben bunt,
hoffen wir, es gibt kein' Regen,
diesen Wunsch tu' ich jetzt kund!


Samstag, 28. März 2009

Freitag, 27. März 2009

Gretlis Kuh ;-)

Dienstag, 24. März 2009

Hochzeitsandenken (5.u.letzter Teil)

Das fertige Objekt, jedoch noch ohne angenähte Metall- und Email-Schmuck-Anhänger.
Die beiden ersten Bilder hier sind zum Anklicken/Vergrößern!Hier unten zeigen die grünen Pfeile auf die Stellen.




..und das gehört u.A. in den blauen Stoffumschlag.

Hochzeitsandenken Teil 4

Weitere Details





Gefütterte Rückseite
Ein Ende der Trägerstange

Hochzeitsandenken Teil 3

Weitere Detailaufnahmen. Hier der später umgeschlagene Rand, der den dekorativen Rahmen bildet.
Mit Stielstich gestickt und dann nochmals durchzogen, damit er voller aussieht. Ein Ministück rote und dunkelblaue "Seiden-Raupe" ist auch zu sehen.
Die sich treffenden Applikationen.
Mit goldenem Nähgarn gestickte Ringe
Ein Briefchen (in treue-blau) mit aufgenähter Stoffbriefmarke und ebenfalls goldgarnig genähtem Text.

Hochzeitsandenken Teil 2

Auf verschiedene Damaststoffe 16 gleiche Quadrate aufgezeichnet und ausgeschnitten.
Diese je zwei Stück rechts auf rechts an einer der Seiten zusammengenäht, dann diese Pärchen sozusagen auf dem Rückweg (also in einem Arbeitsgang ohne Abzusetzen oder Fadenabschneiden) mit einem Zickzackstich versehen auf der Rückseite, der aber schmäler sein sollte als die "Raupe" (logisch), die später angelegt wird. Dieser schmälere Zickzackstich dient mir zur besseren Weiterverarbeitung ohne Zwischenbügeln der Nähte. Er ersetzt quasi das Bügeln, genauer gesagt!
So fahre ich fort, ohne Fadenverlust, bis ich Alles zusammengenäht habe.
Dann wird dieses 16-teilige Objekt nun das erste Mal gebügelt und mit Fliesofix auf der Rückseite versehen, um es anschließend auf einen dünnen weiteren weißen Stoff zu bügeln(Ist in dem Fall gegen Durchscheinen des späteren Unterstoffes)
Fotsetzung folgt

Sonntag, 22. März 2009

Genähtes Hochzeitsandenken


Dies ist ein Teil eines Wandbehangs, den ich hier in den nächsten Tagen vorstellen werde.
Das "milchig" -anmutende Aussehen hier auf dem Foto liegt daran, daß ich diesen Teil vergessen hatte zu fotografieren, bevor ich ihn aus Schutzgründen in Klarsichtfolie packte. Wobei, wie Ihr ganz richtig seht, die Folie am "Glücksbrief"-Schlitz nochmal geöffnet wurde, damit die Beschenkten auch Zugriff haben. ;-))

Mittwoch, 18. März 2009

Another Nessi



Da das Muschelstoffteil sehr lapperisch war, nahm ich es zusätzlich "ins Fadenkreuz". Man kann es ja als beabsichtigtes Stilelement definieren! Wir Künstler ;-)) sind da ja unbefangen, nicht wahr? ;-)

Dienstag, 17. März 2009

Meine selbstgemachte Gretelschablone


(Bilder anklickbar)
Als ich begann zu greteln, machte ich mir gleich diese Schablone. Wie immer, entstand das Helferlein spontan und aus vorhandenem Lager-Halbzeug. Obwohl man einen alten Küchenbehälter *g* vielleicht nicht als Halbzeug bezeichnen kann. Jedenfalls wurde daraus -zusammen mit einer geflügelten Schloßschraube und irgendeinem alten schwarzen zylindrischen Teil aus einer meiner Sammelschubladen- dieses Hilfswerkzeug. Mir war nicht bewußt, daß es fertige Schablonen gibt, ich würde wahrscheinlich auch keine wollen, weil ich ja doch nicht damit arbeiten würde, ich kenn' mich. Auch besitze ich sonst keine Nähwerkzeuge außer Schere und Maschine. Ganz schön vorsintflutlich, gelt? Aber für das, was ich nähe, habe ich bis jetzt nichts vermißt an Werkzeug. Und wenn, dann wird wieder irgendwas zersägt oder demontiert und zweckentfremdet....haha....das liebt der Tiger! ;-)))

Montag, 16. März 2009

Kleines Urlaubs-Etui

Gefüttertes Nessi (ja, die haben auch Hunger*g*) in einfacher , flacher Form.

Vorderansicht

Rückseite

Blümchen als Futter.

NehmenSe grün, das hebt! ;-)

Mehr darüber HIER ! (Diese Beschreibung inkl.Kommentare wurde im Hauptblog veröffentlicht!)

Mittwoch, 11. März 2009

Brustbeutelchen

Klickbare Fotos

. . . aus Resten von Alpaka-Wolle, innen seidig gefüttert, mit Reißverschluß versehen, Holz- und Perlmuttknöpfchen als Besatz. Die Asymmetrie des Musters und der Knopfanlage ist beabsichtigt.

Dienstag, 10. März 2009

Erste - Hilfe - Täschlein

...oder kleines *Nessi* ( Ausdruck von Entli ;-) für Pflaster und so. Ich nähe schon mal paar Accessoires für den "Behandlungskoffer" bzw. Wickeltasche .... ;-)))

Foto anklickbar!

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den blauen Link "Ältere Posts" anklicken!